Mein Name ist Carmen Wegge und ich kandidiere im Bundestagswahlkreis 224 (Starnberg – Landsberg – Germering) für den Bundestag.

Warum sollten Sie mich und die SPD wählen? Ganz klar: Mit der SPD wird alles besser! Und mit mir haben Sie eine junge, authentische Frau im Bundestag, die mutig und erfolgreich für Ihre Belange und die der Menschen um Sie herum eintreten wird.

Dass Sie in der Corona-Pandemie durch das Kurzarbeiter*innengeld Ihren Arbeitsplatz behalten, unkompliziert in die Grundsicherung gelangen konnten oder durch den Kinderbonus oder die Mehrwertsteuersenkung mehr Geld auf dem Konto haben, ist der SPD zu verdanken. Doch wir können nicht nur retten, sondern auch das Leben positiv gestalten.

Auf dieser Seite können Sie mich und meine Inhalte, die mir besonders am Herzen liegen, kennen lernen. Schön, dass Sie vorbeischauen. Zwei Stimmen für mich und die SPD am 26.09.21 sind gut gewählt.

Slam Poesie ist jung, wild und anders. Beim PolitSlam treten Slammer*innen und Politiker*innen mit poetisch-politischen Texten um die Gunst des Publikums an. Das Publikum entscheidet, wer gewinnt.

Termine, Orte und LineUps:

22. September, 19.00 – 21:00 Uhr, Kino GAP in Germering

Carmen Wegge (SPD Bundestagskandidatin)
Yannik Sellmann (Finalist der deutschsprachigen Meisterschaften)

23. September, 19.00 – 22:30 Uhr, Dr. Georg Strasser, Seeuferstraße 42, Breitbrunn

Carmen Wegge (SPD Bundestagskandidatin)
Yannik Sellmann (Finalist der deutschsprachigen Meisterschaften)
Darryl Kiermeier (ehemaliger bayerischer U20 Meister)
Mate Tabula (Lesebühnenautor)

Anschließend besteht die Möglichkeit für Fragen und Diskussionen. Da aufgrund der Corona-Lage der Zugang zu den Veranstaltungen begrenzt sein kann, besteht die Möglichkeit, sich bereits im Vorfeld einen Platz zu reservieren. Bitte wenden Sie sich hierfür an [email protected].

[Pressemitteilung als PDF zum Download]

Zahlen lügen nicht

Pandemie, Flutkatastrophe, Energiewende, Modernisierung der Infrastruktur, Kinderbetreuung, Pflege und vieles andere belasten Bund, Länder und Kommunen finanziell in hohem Maße.

Gleichzeitig geht die Schere von Arm und Reich in Deutschland immer weiter auseinander. Dies kann man unter anderem an der Vermögensverteilung erkennen: Einem Prozent der Bevölkerung gehören rund ein Drittel und zehn Prozent zwei Drittel des in Deutschland vorhandenen Vermögens.

Wie schaffen wir es, dass sich diese Schere wieder schließt? Wohin führt die soziale Ungleichheit in Deutschland? Wie können wir erreichen, dass sich alle entsprechend ihren Möglichkeiten solidarisch beteiligen? Wie sieht ein gerechtes Steuersystem aus? Brauchen wir reiche Eltern für alle?

All das diskutieren Carmen Wegge und Norbert Walter-Borjans mit Ihnen.

Norbert Walter-Borjans ist SPD-Parteivorsitzender. Als ehemaliger Finanzminister von Nordrhein-Westfalen kaufte er eine Steuer-CD auf und sicherte so Millionen an hinterzogenen Steuergeldern für die Staatskasse. Er setzt sich für die Wiedereinführung einer Steuer auf ganz große Vermögen ein.

Carmen Wegge ist Juristin, Slam-Poetin, Kulturveranstalterin und Ihre Kandidatin für den Bundestag.

21. September, 18.00 Uhr, im bosco Gauting
Bitte beachten Sie die dann gültigen Hygienebedingungen https://bosco-gauting.de/corona-hinweise

[Pressemitteilung als PDF zum Download]