Die Bundestagskandidatin der SPD mit Martin Rabanus, Kulturpolitiker im Bundestag, und Gästen im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern

Kunst braucht uns! Ich war selbst jahrelang auf den Brettern, die die Welt bedeuten, unterwegs. Noch immer bin ich Veranstalterin eines Poetry Slams. Seit über einem Jahr hat er nicht mehr stattgefunden.

Kunst und Kultur ist eine der Branchen, die Corona am härtesten getroffen hat und immer noch trifft. Wie lange kann die Kunst, wie lange könnt ihr noch durchhalten? Wer ist schon alles verloren gegangen? Was lernen wir aus dem, was gerade geschieht und wie viel ist uns die Kunst wert um sie zu »retten«?

Über all das möchte ich mit euch reden! Für euch ansprechbar sind an diesem Abend:

Martin Rabanus, Kulturpolitischer Sprecher der SPD Bundestagsfraktion

Volkmar Halbleib, Kulturpolitischer Sprecher der SPD Landtagsfraktion in Bayern

Zu Gast sind außerdem:

Margarete Joswig, Mezzosopranistin; Meike Harms, Slam Poetin; Indi Herbst, Fotokünstlerin

18. Mai um 19.30 Uhr via Zoom. Link bei www.carmen-wegge.de –> Aktuell bzw. https://www.carmen-wegge.de/aktuell/

oder direkt https://us02web.zoom.us/j/8105368693 Für die Teilnahme benötigen Sie keinen Account bei Zoom. Sie können sich direkt über Ihren Browser einwählen. Fragen können sowohl vorab per E-Mail an [email protected] oder direkt live gestellt werden.

[Pressemitteilung als PDF zum Download]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.